About

Diversionforyou (grob auf dt: Zeitvertreib für dich) ist mein Blog auf den ich versuche euch meine Meinung zu Geschichten zu vermitteln. Neben Buchreviews wird es auch Rezensionen zu TV Serien geben und auch Filme werde ich für euch genauer unter die Lupe nehmen. Zwischen den Reviews werde ich auch mal anderes Hochladen und auch mal den ein oder anderen Post außerhalb des Schemas machen. Ich bin für Ideen und Kritik offen und würde mich freuen wenn ihr mir mal einen Kommentar hinterlasst, denn ich würde auch gerne direkt zu euch reden:)

Wie fange ich jetzt an? Mein Name? Niket heiße ich seit dem 13.10.96 und bis heute bin ich damit zufrieden. Der Name ist bestimmt nicht gebräuchlich, weder in Deutschland,
noch in seinem Ursprungsland Indien, denn eigentlich heißt es dort „Aniket“, aber da meine Mutter „Aniket“ schrecklich fand, aber „Niket“ ganz okay, wurde ich eben so benannt. Okay, fängt ja schon mal ganz gut an, was jetzt? Beruf? Ich bin Schüler und versuche gerade die 10. Klasse ganz gut zu meistern. Was ich werden will? Keine Ahnung, also vielleicht nicht gar keine Ahnung aber auch keine Definitive Ahnung. Ich bin in dem Labyrinth der Möglichkeiten verloren und versuche noch immer herauszufinden, welcher Weg sich am Ende als der Richtige rausstellt. Aber es ist ja wirklich nicht einfach, wenn man bedenkt was man alles machen könnte, und wenn man, wie ich, sich für viele Sachen Interessiert, aber für nichts so 100% ist es recht kompliziert herauszufinden, welchen Weg man einschlägt. Außerhalb der ganzen Fakten würde ich mich als recht knifflig betrachten. Zum einem kann ich manchmal ein bisschen langweilig, sehr trübe und Antriebslos sein, andere Male kann ich der Spaß in Person sein. Und meine Familie und Freunde, die damit scheinbar zurechtkommen, beneide ich dafür. Ich bin gerne unter Menschen, aber genieße auch die Zeit allein mit einem guten Buch oder
einem Blog. Krass, ich lege hier ja voll den Mentalen Striptease hin. Aber neben den Menschen, liebe ich auch die Geschichten. Das man mit einer Geschichte komplett neue Menschen erschaffen kann, oder bestehende emotional berühren kann, dass man mit Geschichten eine neue Welt kreieren kann, oder wenigstens die eigene anders sieht. Ich liebe Geschichten für den Zuflucht den sie einen gewähren. Dann ist es mir auch egal, ob diese Geschichte auf dem Bildschirm oder zwischen zwei Buchdeckeln erzählt wird, es kommt am Ende darauf an, dass man das Herz der Geschichte spüren kann.
Viel habt ihr bisher nicht erfahren, oder? Aber damit das hier nicht ein Ken Follett Buch wird, habe ich hier einen TAG für euch, der euch vielleicht einen ganz guten Eindruck über mich geben kann.
Steckbrief TAG 
Name: Ich bin Niket. 
Sternzeichen: Waage, heißt scheinbar, dass ich Ungeduldig bin, stimmt leider…
Haustier: Nope.
Hobbies: Lesen *suprise* , Schwimmen, Schreiben und joa, das übliche, Freunde Treffen, Kino bla bla
Farbe: Blau
Essen: Alles was Italienisch ist und kein Blumenkohl ist!!!
Getränk: Neben dem „Mainstream“ Zeug mag ich Bubble Tea, am liebsten mit Pfirsich Black Tea und Tapioca Doppelt

Lieblingsband
/sänger/in: Ich kann da wirklich nicht einen Artist nennen, aber ich kann euch mein bevorzugtes Genre nennen. Ich liebe Alternative, Rock und Pop/Rock
Lieblingsbuch: „The Perks of Being A Wallflower“ von Stephen Chbosky 
Lieblingsserie: DEXTER!!! Nie war ein Serienkiller mir so sympatisch:) 
Lieblingsfilm: Alles von Quentin Tarantino, basta!
Lieblingstier: Hmm, keine Ahnung, vielleicht Jaguar? Schneeleoparde sind auch toll!
Lieblingsschulfach: Deutsch, weil ich das, warum auch immer, ganz gut kann und Englisch
HassSchulfach: MATHE!!!!! Hasse es, hasse es, hasse es
Mein Motte: Ich hab bisher kein Motto gekauft.
 
 
Also ich hoffe, dass ihr mich jetzt besser kennt, ich hoffe ihr wolltet mich überhaupt besser kennen lernen.:)

: Ich will nicht darüber reden, ich bin noch immer zu geschockt, dass es so ein Buch geschafft hat gedruckt zu werden.

(und 1,5 Sterne): Ich war alles andere als begeistert, aber ich denke es könnte andere Leute gefallen.

(und 2,5 Sterne): Schrecklich ist übertrieben, sehr gut ebenso. Es ist ganz OKAY.

(und 3,5 Sterne): Ich fand das Buch gut, aber es hatte einige Punkte, die ich nicht mochte.

(und 4,5 Sterne): Es war super, wäre da nicht diese eine kleine Kleinigkeit…

: Hach, war das toll!

Advertisements

Ein Gedanke zu „About

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s