Februar in Kurzfassung

Tadaa, auch ich mache mal einen Monatsrückblick. Bisher habe ich es gelassen, da ich nicht so viele Bücher in einem Monat schaffe, aber ich sage euch dann auch welche Filme und Serien ich gesehen habe. Und auch was im Blog noch so kommt.

 

Viel Spaß!

 

Gelesene Bücher:

Room – Emma Donoghue

Dieses Buch wollte ich schon lange lesen, habe aber dann das Englische Original gelesen. Vom Englisch Niveau würde ich es als Mittel bis Leicht einstufen, da es zwar meist gehend sehr einfach geschrieben ist, da es die Sicht eines 5 Jährigen Jungen ist, aber es gab viele Wortspiele was es etwas schwerer machte. Ich fand das Buch wunderbar und in meiner Rezension habe ich dem Buch 5 Sterne gegeben, weil es einfach rührend war..

 

 

 

 

 

 

 

 

Level 26 – Anthony E. Zuiker & Duane Swierczynski

Ich wollte nach Room, was sehr ruhig war, ein rasanten Pageturner, aber den bekam ich nicht wirklich. Ich habe dem Buch in meiner Rezension 3 Sterne gegeben. Ich habe lange nachgedacht, ob 3 nicht zu viel waren, denn ich hatte schon so einige Kritikpunkte. Aber nach diesem etwas lauen Buch wollte ich dann aber was spannendes, dass bekam ich auch..

 

 

 

 

 

 

 

 

Neal Shusterman – Vollendet

Spannend ist sooooo untertrieben für dieses Buch. Ich habe dem Buch in meiner Rezension 5 Sterne gegeben, was total berechtigt ist! Es hatte alles was ein Leser sich wünschen kann. In diesem Buch ist jedes Wort OMG. Spitze!

 

 

 

 

 

 

 

 

Arne Svingen & Christoffer Gray – Mit eigenen Augen

Das Buch war ein wirklich schönes Erlebnis. Ich habe dem Buch in meiner Rezension 4,5 Sterne gegeben, warum nicht 5 könnt ihr nachlesen. Es war aber im großen und ganzen ein schönes Märchen mit tollen Bildern. Ich bedanke mich nochmal bei dem Sauerländer Verlag, der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat. Es war wirklich toll!

 

 

 

 

 

 

 

Mein Top des Monats wäre „Room“, da es mich am meisten begeistert hat.

Mein Flop wäre „Level 26“, weil ich mir mehr erwartet hatte.

 

Das waren insgesamt 1396 Seiten im Januar, was nicht grad berauchend ist und die ausgerechneten 49 Seiten am Tag sogar weniger, und wie es scheint ist in März auf keine Besserung zu hoffen.

Denn ich lese jetzt schon seit mehr als einer Woche an „Charlston Girl“ von Sophie Kinsella. Es liegt nicht am Buch sondern an der nicht vorhandenen Lesezeit.

 

Gesehene Filme:

Keine. Leider, aber ich werde mir in nächster Zeit „The Perks of being a Wallflower“ anschauen. Wenn ich es wirklich schaffe, gibt es definitiv eine Rezension.

 

Gesehene Serien:

Ich habe die komplette zweite Staffel von Modern Family gesehen, zwar nicht nur im Februar, aber ich habe es im Februar beendet. Es war wirklich wieder mal total lustig und süß und man verliebt sich einfach in die Charaktere. Ich werde zwar keine Rezension machen, aber ich würde der Staffel 4,5 Sterne geben. Reinschauen lohnt sich!

 

 

 

 

 

 

Ich habe die erste Staffel von American Horror Story geliebt. Es war nicht brutaler, aber Psychologischer Horror, der aber richtig sitzt. Die zweite Staffel fand ich auch toll, nicht ganz so gut wie die erste, aber dennoch eine tolle Leistung. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich eine Rezension machen werde, mal gucken.

 

 

 

 

 

 

 

März TBA:

Es kommt bald der fünfte Teil der „Kommenden Buchverfilmungen“ Reihe, in der es um die Fantasy Bücher geht, die bald verfilmt werden. Das wird auch der letzte Teil und ich freue mich schon den euch zu zeigen!

Ich hoffe, dass ich im Februar vielleicht ein paar Rezensionen zu Serien und Filmen mache, weil diese sehr rar bisher waren.

Im März erscheint „Partials: Aufbruch“ von Dan Wells. Wer nicht weiß wer Dan Wells ist, klicke bitte hier. Ich bin so gespannt auf das Buch und kann es kaum abwarten.

 

Damit ist meine erste Monatskurzfassung fertig und ich hoffe ihr hattet Spaß und wir lesen uns bald! Have a good one!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s