Wozu bist du fähig?: Alles muss versteckt sein – Wiebke Lorenz

Broschiert 352 Seiten

Erschienen im Karl Blessing Verlag

15,95€

Kurzbeschreibung:

Marie Neumann führte ein schönes Leben. Sie war Kindergärtnerin und hatte eine Tochter mit ihren Mann Christopher. Aber nach einer großen Tragödie ändert sich ihr Leben total. Sie verliert alles was ihr Lieb war und langsam scheint sie auch ihren Verstand zu verlieren. Denn sie wird von Gedanken heimgesucht, in denen sie Menschen in ihrer Umgebung auf brutalster Art und Weise tötet! Lange lebt sie mit der Angst, diese Gedanken bleiben keine Gedanken. Aber, als sie es am wenigsten erwartet, wacht sie neben einem Menschen auf den sie liebt, und dieser ist niedergestochen worden. Und sie hat das Messer in der Hand gehabt.

Meine Meinung:

Das Cover war das erste was mich bestochen hatte. Dann fing ich es an zu lesen. Und schnell fing ich es an zu lieben und zu fürchten.

Der Schreibstil von Wiebke Lorenz hat mich schon von der ersten Seite an gefesselt! Es fängt in einer Psychiatrie an, und schon dort wird diese düstere Stimmung deutlich. Nicht nur die Stimmung der Umgebung, sondern auch die in Marie. Man konnte nachvollziehen was sie dachte und was sie tat und nie wirkte sie gekünstelt. Und obwohl die Situation in der sie ist, keine ist in der ich mich je befand, konnte ich mich sehr gut mit ihr Identifizieren  Auch die Charaktere rund herum waren sehr stark ausgearbeitet auch wenn sie nur kurz vorkamen, was wirklich nicht einfach für einen Autor ist. Ich kann die Charaktere nicht einzeln aufführen, da ich sonst vielleicht zu viel verraten würde, aber jeder hatte mich interessiert und sie haben alle toll miteinander reagiert.

Ich bin sehr interessiert wenn es um die Psyche des Menschen geht und für jeden der es auch ist, wird dieses Buch genau so toll finden, wie ich es tat. Man erfährt sehr viel über Zwangsgedanken und lernt auch viel Hintergrundwissen, welches immer clever in die Handlung verstrickt wurde.

Die Handlung wird rückwirkend erzählt, also erfährt man was passiert war. Und dass war für mich dann sehr belastend, weshalb ich dieses Buch auch gelegentlich pausiert hatte. Man geht mit einem gewissen Vorwissen ran, man weiß was da in Maries Vergangenheit passiert ist im groben, und wenn man da so glückliche Momente von Marie las war es schon sehr traurig, wenn man weiß wo sie dann bald landen wird, und auch wieso. Die Zwangsgedanken von Marie wurden von der Autorin auch sehr gut rüber gebracht. Sie setzte nicht auf große Erklärungen und betonte nicht dutzende Male wie viel Blut spritze, sondern gab es kühl und sachlich wieder mit einer Prise Entsetzten von Marie. Menschliches Entsetzen und kein Plastischer Versuch Spannung zu erzeugen. Diese Szenen wurden dann auch sehr deutlich. Aber dennoch finde ich, dass Leser die eher Zartbesaitet sind, dieses Buch lesen können, da diese Szenen nicht überwiegen, wie es vielleicht den Schein hat. Es belastet Hauptsächlich die Psyche des Menschen. Und das enorm.

Fazit:

Ohne jegliche Übertreibungen, dies ist einer der besten Thriller die ich gelesen habe. Ich habe nichts auszusetzen.

5 Sterne

Trailer zum Buch:

Hier findet ihr eine Folge des „Kölner Treff“ in der unter anderem auch Wiebke Lorenz zu Gast ist und über ihr Buch redet, und was sie „inspiriert“ hat

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s